Kontakt


Astrid Algermissen
Veilchenweg 4
4901 Ottnang

Oberösterreich

creativelive@freenet.de
Kommentare on "Kontakt"
  1. Hallo liebe Astrid,da freue ich mich aber sehr über deinen Besuch und das es dir zum Dableiben gefällt. Wenn man so ein Bloggerküken wie ich ist, freut man sich über jedes dagelassene Wort.
    Obwohl .... "wird nichts in weiss" hat mich jetzt nicht so erfreut :O( Schade!
    Ich bin jetzt durch dich auf diese LinkParty gestoßen und habe den Post mit den Schubladen dort verlinkt. Ist das ok, denn er ist ja schon ein paar Tage alt..??
    Ich hab noch sooo viel Schönes bei dir gesehen - die Buchstabenwürfel und die beschrifteten Bretter - und sogar in weiss :O)
    BIN SCHON AUF DEM WEG ZUM KELLER -NACHMACHEN !!!
    vielen Dank !!!!lass dich drücken - Katja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,mit Freuden stöbere ich gerade auf Ihrer Seite herum und bin echt erstaunt wie hübsch dieses Shabby Chic aussieht.
    Nun habe ich gestern angefangen eine alte Kommode abzuschleifen und werde versuchen, sie genauso schön zu streichen wie sie es machen.
    Habe mir auch schon alles gekauft...........das einzige was fehlt ist der Holzwachs.
    Ich bin mir da nämlich sehr unsicher.
    Als ich im Baumarkt stand,gab es mehrere Farben zur Auswahl.
    Welche ich die richtige für den Shabby Chic ?
    Ich würde mich über eine Antwort von Ihnen sehr freuen.
    Viele Liebe Grüsse und noch viel Erfolg--Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Farbe vom Holzwachs ist farblos!
      Das soll ja nur die Oberfläche versiegeln und die Farbe schöner raus bringen.

      Löschen
    2. Danke für die schnelle Antwort......das ist lieb von Ihnen.
      Da werde ich heute noch einmal losflitzen !!

      Löschen
  3. Hallo Astrid,
    gib mir mal deine Mailadresse, dann schick ich dir den Kürbis als PDF. Dawanda-Shop hin oder her, das mach ich einfach mal...
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Astrid, ich kann nur mit einem ganz klaren "JA" antworten. Probiere die Farbe unbedingt mal aus. Sie hat nichte, aber auch absolut nichts mit Acrylfarbe gemein. Die getrichenen Sachen werden so genial... ich könnte nur schwärmen und bin ehlich gesagt dabei, alles schon gestrichene erneut zu pinseln.
    Für die Schrankwand habe ich eine halbe Dose Farbe benötigt ( innen habe ich nicht gestrichen) - nur ein Anstrich , voll easy. Das waxen und polieren dauert allerdings etwas und ist auch anstrengend, aber das Ergebnis !!!!
    Ich benutze die Farbe von "annie slolan" , tolle Farbem alle miteinander kombinier - und mischbar. Mit dem waxen wird die Farbe intensiver und mit Ankikwax dann dunkler. (der legt sich in die Rillen und Ecken... schwer zu beschreiben) Man kann das gut in meinem Lädchen sehen ... z.B.bei dem Tisch mit Deckel, oder MINI-Regal....
    Hab einen schönen Tag, liebe Grüße von Katja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Astrid, habe voller Interesse Deine Anleitung zur Gestaltung der Vintage-Holzschilder mit Sprüchen drauf "Wash&Go" gelesen. Wirklich toll! Leider hat die Dame in unserem Bastelladen keine Ahnung von dem Transfermittel gehabt, das Du benutzt hast, um die mit Laserdrucker gedrcukte Schrift auf das Holz zu bringen. Ich würde mich riesig über einen Tipp von Dir freuen. Gern auch an meine private mail-Adresse inswi@web.de
    Tausend Dank im Voraus und herzliche Grüße aus dem hohen Norden Deutschlands, Insa

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Astrid, ich finde deinen Blog super! Habe soeben meine erste Nachttischkommode gestrichen und auch mein Mann ist begeistert. Bringt eigentlich der Holzwachs auch auf Acrylfarbe etwas, wenn ich die Acrylfarbe nicht wieder anschleife wie du es beim Shabbyshic machst? Bin jetzt mit einem Kinderhochstuhl dran, den ich geschenkt bekommen habe. Der war total abgenutzt und ich habe ihn abgeschliffen (per Hand.... puh) und nun weiß ich nicht so recht, mit welcher Farbe ich weiter machen soll. Es sollte sich ja gut abwischen lassen, da Kleinkinder ja auch gerne rumschmieren beim Essen. Hast du eine Idee was für eine Art von Farbe ich nehmen könnte? Welche Farbe hast du für den türkisen Stuhl im Esszimmer genommen? Ich habe auch überlegt Acryl zu nehmen und es dann mit einem matten Lack einzusprühen, so habe ich es früher bei der Serviertentechnik gemacht. Ich würde mich super über einen Rat von dir freuen!
    Viele liebe Grüße von der Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nina, mit acrylfarbe machst du nichts falsch, die ist ja nach dem Trocknen abwischbar. Die türkise Farbe habe ich mir inzwischen auch in weiß gekauft und ist im moment meine Lieblingsfarbe. Die lässt sich wunderbar streichen, ist ergiebig trocknet schnell und lässt sich auch super schleifen. Die Farbe ist von Hammer und heißt Buntlack (MIX) Basis 1, seidenmatt, wasserverdünnbar von Glasurit. Es gibt sie auch in weiß. Eigentlich ist das eine Farbe, die man sich in jedem Farbton anmischen lassen kann. Also, wenn du die irgendwo kaufen kannst...nur zu! Auch Acrylfarbe reibe ich noch mit dem Holzwachs ein, gerade wenn ich was abgeschliffen habe. Dann kann man es auf jeden Fall feucht abwischen!

      Löschen
    2. Danke Astrid, ich werde mal am Wochenende in den Baumarkt gehen und nach der Farbe schauen! Werde bei Gelegenheit mal berichten! :-) Alles Liebe, Nina

      Löschen
  7. HalliHallo

    suuuuperschöööööööön HP...weiter soooo...
    Um welchen Font / Schriftart handelt es sich beim Holzschild HOME sweet HOME (das Wort sweet)
    Finde ich uuuuuuuuuuuuu toll und möchte diesen gerne für meine ScrapbookSammlung :-)

    Vielen Dank im voraus.
    lg
    Michèle

    AntwortenLöschen
  8. HalliHallo

    suuuuperschöööööööön HP...weiter soooo...
    Um welchen Font / Schriftart handelt es sich beim Holzschild HOME sweet HOME (das Wort sweet)
    Finde ich uuuuuuuuuuuuu toll und möchte diesen gerne für meine ScrapbookSammlung :-)

    Vielen Dank im voraus.
    lg
    Michèle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Michele, die Schrift heißt "before the rain".

      Löschen
  9. Hallo Astrid!
    Ich habe gerade deinen Blog entdeckt und finde ihn ganz toll. Kreativität pur :)
    Und als ich deine Kontaktdaten gelesen hab´musste ich staunen...wir wohnen ja nur ein paar Kilometer voneinander entfernt. Ich bin aus der nähe von Schwanenstadt (Pitzenbergholz).
    Lieben Gruß, Petra von
    kleinkram-petraklein.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Astrid,
    die Karte von mir hast du ja schon und nun möchte ich dir noch ganz schnell "danke" sagen für eine wunderschöne Tauschkarte. Schwarz / weiß sehr ausgefallen und sehr hübsch, hat mich auf dumme Gedanken gebracht ; ))) Ich wünsche dir noch eine traumhafte Restadventszeit, fröhliche Weihnachten und einen guten Ruuuuuuutsch ins Jahr 2014. Vielleicht liest oder tauscht man sich ja wieder. Herzliche Grüße Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Astrid, ich bin auch total verrückt nach deinen tollen Ideen.
      Wann immer es die Zeit erlaubt gucke ich gerne nach was du wieder alles gezaubert hast.
      Letztens hat mich deine Idee mit den Weihnachtskarten Wortmotiven begeistert. Leider finde ich die Seite nicht mehr.
      Ist sie verschwunden ? Ich hätte die Vorlagen so gerne :)
      Ich wünsche dir noch eine stressfreie Vorweihnachtszeit.
      Liebe Grüße Monika

      Löschen
  11. liebe Astrid , verfolge nun schon seitte längere Zeit deinen Blog. Ich dachte immer ich bin kreativ aber du übertriffst alles. In deine Möbelknöpfe hab ich mich total verliebt und in deine Schilder und deine Beton Buchstaben und ......... danke von ganzem Herzen, dass ich an deiner Kreativität teilnehmen darf. lg aus Wolfern OÖ. irene ritter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Irene, sehe wir sind nur 1 Stunde auseinander. Schreib mir doch mal eine Mail...vielleicht können wir uns mal kreativ austauschen!
      LG Astrid

      Löschen
  12. Hallo Astrid,
    ich komme aus dem Staunen gar nicht mehr raus! Wunderschöne Objekte, die du da mit soviel Muße gestaltest. Eine wirkliche Inspiration!
    UND auf deine Website und alle Fotos sind so schön aufbereitet - ich liebe Schwarz/Weiß und bin kein wirklicher Fan von Bunt und knallig - wieso hab ich deine Seite erst jetzt entdeckt - ich komme wieder...

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Astrid,

    leider kann ich dir keine mail schreiben, irgendwie passt das nicht mit meinem PC.

    Deshalb hier meine Urlaubsempfehlung im Kommentar für dich!

    http://www.hoenderhave.nl/de/

    sehr schöne Unterkunft, hundefreundlich! Petten hat einen Hundestrand und es ist kein Problem den Hund auch in der Hauptsaison tags über mit an den Strand zu nehmen. Schöne Örtchen in der Nähe sind Alkmaar, Horn, Den Helder, Schoorl, Bergen,.... Schöne Geschäfte gibt es dort ohne Ende und auch sehr schöne Märkte. Wir lieben es! Herzliche Grüße, Kirstin

    AntwortenLöschen
  14. Wie toll deine Seite doch ist!
    Ich hab mir schon sooooo viele angeschaut, aber deine ist die Beste! Und deine Tipps sind echt gut! Danke für deinen Einsatz! Schön solche Momente beim durchschauen im Netz zu geniessen!

    Liebe Grüsse, Anda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anda,
      vielen Dank für diesen tollen Kommentar. Darüber freue ich mich sehr und er kam gerade richtig...bin gerade am zweifeln ob es immer die Mühe wert ist, was ich hier mache. Aber bei so einer tollen Resonanz ist es das auf jeden Fall!
      Danke ♥

      Löschen
    2. Unbedingt Astrid! Du MUSST weitermachen...dank dir hab ich ENDLICH rausgefunden was mir gefällt zu tun! Ich danke dir für deine schönen Post`s und hoffe mehr zu sehen! :-)

      Liebe Grüsse aus der Schweiz,

      Anda

      Löschen
  15. Liebe Anda,
    ich bin ziemlich gefrustet. Ich habe ein alte Wandkonsole aus Kiefer abgeschmirgelt unbd mit Aceton gereinigt. Dann habe ich versucht sie weiß zu lasieren. Die Lasur haftete nicht. Also wieder abgewischt. Nun bin auf diese Seite gestossen und habe mir Vorstrichfarbe geholt, aber auch diese haftet nicht wirklich. Was mache ich falsch, bzw. sollte ich anders machen?
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Astrid,

    versuche mich gerade das erste Mal eine Kommode im Shaby-Look zu streichen. Meine Frage zum Holzwachs: ich hab bis jetzt in den Bauhäusern nur eines zum Pinseln gefunden, von welcher Fa. ist deines zum Einreiben. Im Voraus Danke auch für deine tollen Tips. Liebe Grüße Wilma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      ich würde auch gerne wissen wo ich das Wachs kaufen kann und wie es heißt.
      Gruß
      Sylvia

      Löschen
    2. Das Wachs ist von Bondex....inzwischen benutze ich aber immer das von Annie Sloan welches auch zu der Chalk Paint Farbe passt, dass ist auch super!

      Löschen
  17. liebe astrid
    mir fällt es gerade nicht mehr ein wie die folie heisst die du in schwarz matt und weiss matt hast und die sich aufkleben und wieder ablösen lässt. hilfeeeee...es war irgendwas mit deco xxxx.
    ich danke dir 1000 mal im voraus für deine hilfe.
    liebe grüsse
    sylvi

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Astrid,
    ich habe Deine Blogs zu Chalk Paint überflogen und frage mich: wie sind denn die Möbel dann abzuwischen? Ich meine das Reinigen im alltäglichen Hausputz. Geht das gut? Ich habe ein kleines Kind und zu empfindlich sollten die Sachen halt nicht sein. Ich stelle mir die Farbe nicht so "glatt" vor (wie z.B. Lackoberfläche, die man ja prima abwischen kann). Oder habe ich da eine falsche Vorstellung? Ansonsten hättest Du mich jetzt total inspiriert mit der Idee!
    Viele Grüße,
    Judith

    AntwortenLöschen
  19. Tatsächlich ist die Oberfläche etwas matt aber trotzdem kann man sie mühelos abwischen...ich habe sogar schon fest gerieben um Flecken zu entfernen. Mit dem Wachs mit dem du die Möbel einreiben kannst kommt etwas Glanz dazu und die Oberfläche wird auch glatter.
    Bisher würde ich sagen, dass ist genau so pflegeleicht, wie andere Möbelstücke.

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Astrid
    Kannst du mir sagen was das für ein Grau ist in eurem bad. Farbe Name

    AntwortenLöschen
  21. Hallo liebe Astrid,
    ganz, ganz herzlichen Dank für deine Mühe, die du dir jedesmal machst!
    Kreativ sein ist das eine, aber es dann auch noch in Bild und Text für uns so professionell festzuhalten, ist schon etwas Besonderes!
    Inspiration pur!!!
    Nun habe ich den Lavendelöldruck ausprobiert...
    bei mir gibt es Ränder, die nicht verschwinden.
    An was liegt das, und wie kann ich die weg bekommen?
    Kannst du mir weiterhelfen?
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Susanne,
    das ist ja ärgerlich...bisher ist mir das noch nicht passiert...die leichten Ölränder sind immer verschwunden.
    Meine Vermutungen: entweder zu viel Öl oder das Öl ist irgendwie gefärbt, dass davon ein Rand zurück bleibt.
    Aber leider habe ich keine wirkliche Erklärung!

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Astrid,
    ich wollte Dir dies gern per E-Mail mitteilen, aber ich bekam sie als unzustellbar zurück :(

    Dein Ostertischläufer-DIY ist super :)
    Allerdings fehlt dort ein Schritt, vielleicht kannst Du Deinen Gast-Post noch etwas ändern?
    Man sollte die Hasen auch noch gespiegelt ausschneiden. Mir erschließt sich so nicht, weshalb ich Distanzplatten aufkleben sollte. Und der gleiche Hasen vorn und hinten sieht komisch aus, passt nicht übereinander.

    Liebe Grüße und ein frohes Osterfest wünscht Dir die Knipsa, die nicht erwähnt werden muss :))
    Und Du kannst diesen Beitrag auch gern löschen nach dem Lesen :))
    Aber gründlich, ein Häkchen in das Kästchen machen, sonst sieht es
    so aus, als hätte ich was Böses geschrieben ;)


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun habe ich extra einen Hasenstecker auseinandergenommen, weil mich dein Kommentar so verwirrt hat. Habe meine Hasen auch nicht spiegelbildlich ausgeschnitten und es trotzdem gepasst. Weil.....das Papier ist von beiden Seiten schwarz und kann natürlich einfach gewendet werden. Daher ist es egal, wie ausgeschnitten wird!
      Danke aber, dass du dir Gedanken gemacht hast!

      Löschen
    2. Ich habe hier Fotokarton, der von der anderen Seite anders
      schimmert, deshalb mein Gedanke. :) Wenn Deiner von
      beiden Seiten gleich ist, ist alles in Ordnung :))

      Löschen
  24. Liebe Astrid,

    was für ein schöner Blog!!! Ich bin ganz begeistert von allen DIY, die Du so machst. Wahnsinn! Wann immer du ein z.B.Buch vorgestellt hast, habe ich festgestellt, dass ich das gleiche in meinem Bücherschrank stehen habe - aber noch nie etwas daraus gemacht habe. Schande über mich! Also, demnächst (nach der Kommunion unseres Mittelkindes) muss ich mich mal wieder mehr kreativ betätigen. Deinen Blog werde ich auf alle Fälle weiter verfolgen!

    Mach bitte weiter so!!!
    Sei ganz lieb gegrüßt!
    Connie aus Zorneding (Bayern)

    AntwortenLöschen
  25. Hallo liebe Astrid! Leider kann ich dir keine Mail schicken. hier meine Mailadresse evelyn77@gmx.net. Es kommt immer dieselbe MeldungThis message was created automatically by mail delivery software! Dabei gehöre ich ja zu den Gewinnerinnen!!!! Ich freu mich so. Glg evelyn aus Salzburg

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Astrid,
    ich bin ganz begeistert von Deinem Blog, den ich vor ein paar Tagen auf der Suche nach Tipps zum Anstreichen eines alten Fichtenschrankes entdeckt habe. Ich hätte ein paar Fragen zum Streichen mit Kreidefarbe:
    Würdest Du die Kreidefarbe immer noch einem Acryllack vorziehen? Wie pflegeleicht ist sie, v.a. Beim Abwaschen? Und hast Du den Schrank mit Wachs versiegelt und wenn ja, wie (Pinsel oder Lappen)?
    Es wäre toll, wenn Du die Zeit finden würdest, mir zu antworten!
    Ich werde Deinen Blog auf jeden Fall weiter begleiten und freue mich auf Deine nächsten Projekte!
    Liebe Grüße aus Frankfurt sendet
    Sonja

    AntwortenLöschen
  27. Es gibt für beide Farben ihren Einsatzbereich! Das ist Geschmackssache! Abwischbar ist die Kreidefarbe auf jeden Fall, besonders wenn sie mit Wachs behandelt ist! Das Wachs wird mit einem Lappen aufgetragen. Ich nehme Kreidefarbe gerne, weil sie ohne anschleifen verwendbar ist...allerdings mag ich auch Acryllack, da der schon einen leichten Glanz mitbringt. Empfehlen kann ich beides und es wird bei mir auch gleichartige benutzt. Wenn überhaupt...dann ist die Kreidefarbe ein ganz klein wenig empfindlicher.

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Astrid,

    ich suche schon seit einiger Zeit nach einer Anleitung für einen Pouf und finde deinen besonders hübsch. Hast du den Reißverschluss an der runden Unterseite entlang eingenäht? Wie lang war er?

    Ich freue mich schon darauf auch so einen Pouf zu versuchen!

    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katja, ich habe den Verschluss unten in die Rundung genäht und er war ca. 90cm lang.

      Löschen
    2. Hallo Astrid,

      vielen Dank! Das Innere ist schon fertig und am Wochenende starte ich dann mit der Hülle. Danke für die Längenangabe für den Reißverschluss!

      LG
      Katja

      Löschen
  29. Hallo Astrid,
    wir sind gerade dabei, unsere Wohnung zu sanieren und dabei habe ich beschlossen, einigen Möbeln "aufzuhellen" und zu streichen. Ich habe noch keinderlei Erfahrung mit Kreidefarben gemacht - bisher habe ich zwei Kommoden mit üblicher Wandfarbe weiß gestrichen und das funktioniert. Hast du einen Favoriten unter den Kreidefarben: Annie Sloan habe ich auf deinen Bildern mehrfach gesehen...
    Lieben Dank für deine Unterstützung und liebe Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alex
      unter der Rubrik "Kreidefarbe" http://creativlive.blogspot.co.at/search/label/Kreidefarbe
      habe ich ja 2 verschiedene Kreidefarben getestet und beide sind super! Die von Lignocolor http://www.holzbeizen.de/shabby-chic-farbe/kreidefarbe ist um einiges billiger und mind. genau so super! Vielleicht riecht sie ein ganz klein wenig mehr, aber unerheblich. Meine nächsten Projekte streiche ich auf jeden Fall mit dieser Farbe...

      Löschen
  30. Hallo Astrid,
    danke für die schnelle Antwort - du bist auf Zack. Ich habe mir gerade die Farbpalette von Lignocolor angesehen. Welche Farben von diesem Hersteller hast du bereits angewandt. Mir würde ein zartes, helles, altes Grün gefallen.
    Liebe Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe bisher weiß, lasierend und mint verwendet

      Löschen
  31. Hallo :-) wie ist es mit der stabilität des Beton-Schmuck? Ist der Bruchsicher? lg Màgi Graber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Schmuck ist recht stabil...wenn er allerdings mal blöd runter fällt, z.B. im Bad auf die Fliesen kann schon mal etwas abbrechen oder durchbrechen. Die Runde Scheibe ist am stabilsten, bei der Raute sind mir schon die Spitzen abgebrochen.

      Löschen
  32. Hallo,

    Ihr Schrank, den Sie in Kreidefarbe gestrichen haben, gefällt mir super gut. Gibt es dafür irgendwo eine Anleitung, wie genau man vorgeht und was man dazu braucht? Hab hier auch so ein Exemplar stehen, welches ich streichen möchte. Viele Grüsse Jacqueline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier habe ich darüber berichtet:
      http://creativlive.blogspot.co.at/2014/08/schrank-mit-kreidefarbe-gestrichen.html

      Löschen
  33. Hallo Astrid,

    ich habe Ihnen eine Mail geschickt, würde mich über eine Antwort freuen!

    Vielen Dank und schönen Gruß!
    Britta Hammer :o)

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Astrid,

    ich habe ihren Blog vor einem dreiviertel Jahr durch Zufall gefunden. Seitdem lese ich ihn regelmäßig und mit wachsender Begeisterung. Habe auch schon das eine oder andere nachgebastelt. Besonders der Anker mit dem Weltkartenmotiv hatte es mir angetan. Allerdings war das gar nicht so einfach, weil sich das Papier sehr schlecht verarbeiten lies.
    Auch wenn ihr schwarz/weiß Ambiente von der Farbwahl jetzt nicht so meins ist, gibt es kaum ein DIY welches mir nicht gefällt.
    Sie haben sich und ihren Lieben ein tolles Zuhause geschaffen.Ich hoffe doch, das sie noch lange weiter posten - auch wenn es nicht mehr ganz so häufig ist.
    Ich habe ihren Blog auch schon vielen meiner Bekannten, Freunde und Kollegen empfohlen. Sie haben somit viele stille Mitleser die, wie ich bis jetzt, wohl nie einen Kommentar abgeben.
    Hiermit möchte ich mich stellvertretend für alle stillen Mitleser bei ihnen für die Inspirationen bedanken.

    Alles Liebe,Wenke

    AntwortenLöschen
  35. Hallo Astrid,
    aus welchem Papier hast Du die Tannenbäume und die schönen Schwarz weiß Sterne gemacht, die Du zur Weihnachtszeit gebloggt hattest?
    Viele Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Es bedeutet mir wirklich viel, dass du dir die Zeit genommen hast, um mir etwas zu schreiben!
♥ Astrid

https://www.hashtaglove.de/influencers/p/cidSS1zG7u2eMapTuBsuYyvN.png